Allgemein zu meinen Seiten

Wenn es Dich (ich duze einfach mal auf dieser Seite) interessiert, findest Du hier einiges zu meinen Seiten:
Warum entstanden diese Seiten? Warum diese Inhalte? Wie oder womit wurden die Seiten erstellt?


Dröseln wir das mal etwas auf:




 

Intention - Oder: Warum entstanden diese Seiten?


Eine schwere Frage. Oder auch nicht. Naja, ich versuche einfach mal, das hier verständlich darzulegen...;-))

Es kam die Zeit, wo auch ich das Internet entdeckte. Viele bunte Seiten mit interessanten Themen und Informationen.
Es war spannend. Immer wieder neue Dinge entdecken. Und jede Seite sah anders aus.
Außerdem machte es einfach Spaß....;-))

Tja. Ich probiere gerne neues aus. Also wollte ich auch mal eine "Homepage" haben. Einfach so. Nur um zu wissen, wie sowas eigentlich funktioniert.
Gedacht, getan: Aus der nächsten PC-Zeitschrift die Werbung eines Massenhosters (es sollte schon eine eigene Domain sein) gerupft, angerufen und bestellt.

Als einige Tage später die Zugangsdaten im Briefkasten lagen, konnte es endlich losgehen:
Beigefügte CD in den Rechner, WYSIWYG-Editor (WYSIWYG=What you see is what you get) installiert und gestartet.

Und nu? Was soll nun als Inhalt auf die Homepage? Egal. Hm. Zu der Zeit war gerade das Spiel "Anno1602" aktuell. Also mache ich doch einfach dazu etwas.
Also munter losgelegt: Text, Bilder, Links, einfach alles, was ich dachte es gehöre auf eine Homepage.
Das Ergebnis konnte sich nicht mit einer "professioniellen" Homepage messen, aber ich war zufrieden.
Vorläufig...

Dann kam der Zeitpunkt, wo ich eine neue Idee für Inhalte hatte.
Also wieder den guten alten WYSIWYG-Editor rausgekramt und eine neue Seite gebastelt:
Link neue Seite Meine kleine FAQ zu 40tude-Dialog
Optisch noch nicht vollkommen, aber die Informationen waren für jedermann abrufbar.

Das genügte mir aber bald nicht mehr. Außerdem schränkte mich der WYSIWYG-Editor in meinen Gestaltungsmöglichkeiten doch stark ein.
Ich stand nun also vor dem Problem, mir ein neues Werkzeug suchen zu müssen. Ein neuer Editor musste her.
Aber wie lange dauert es, bis ich auch dort an die Grenzen stoße?
Dieses Problem liess sich nach kurzer Überlegung jedoch elegant umschiffen:
"Back to the roots" war das Zauberwort. Schreibe Deinen HTML-Quellcode einfach selbst und die einzigen Beschränkungen liegen in der HTML-Syntax selbst.

Nächstes Problem: Wie "lernt" man HTML?
Einige Besucher meiner ersten Seiten, die der gleichen Meinung bzgl. der Optik ("Nich so doll..." war noch das harmloseste...) wie ich waren, äußerten sich glücklicherweise auch konstruktiv:
"Nimm doch Link externe Seite SELFHTML von Stefan Münz. Das kostet kein Geld, nur Zeit."

Gut. Neuerungen gegenüber war ich ja nie abgeneigt. Und Lernen habe ich auch immer für eine gute Sache gehalten.
An einem schrecklich verregneten Samstag habe ich mir dann Link externe Seite SELFHTML auf meinen PC geladen (ja, das darf man!) und angefangen zu lesen.
Kids! Don't try this at home! Das macht süchtig!
Tief in der Nacht hatte ich dann einen ersten kleinen Entwurf (Ich werde ihn demnächst in meinem Link neue Seite "Playground" veröffentlichen) fertig.

Je tiefer man in diese Materie einsteigt, desto spannender wird es. Ideen suchen nach Umsetzungsmöglichkeiten. Neue Möglichkeiten erzeugen neue Ideen.
Ein "anstrengender" Kreislauf...;-))

Schließlich war meine "neue" Link neue Seite 40tude-Dialog-FAQ fertig
Naja, fertig wird sie wohl nie so richtig...

Und ich stellte noch einen Anspruch an mich selbst und an meine Homepage:
Sie sollte für jeden mit jedem Browser abrufbar sein.
So beschäftigte ich mich von Anfang an mit den Standards des Link externe Seite W3C
Daher auch das nette kleine Logo am Ende meiner Seiten...;-))

Das Ergebnis kannst Du nun hier in meiner Link neue Seite Netzecke "Netzecke" bewundern.

Ich hoffe, Du hast beim "Stöbern" auf meinen Seiten so viel Spaß, wie ich beim Erstellen selbiger!



 

Inhalte - Oder: Warum diese Inhalte?


Grob gesagt gibt es zwei Arten von Homepages:
Kommerzielle und nicht kommerzielle Homepages

Meine Homepage ist nicht kommerziell.
Daher muss ich hier auch keine Inhalte anbieten, die Kunden interessieren und wofür Leute ggf. Geld ausgeben würden.
Meine erste Intention bestand ja nichtmal in der Bereitstellung von Information. Sondern nur im Ausprobieren der zugrundeliegenden Techniken.
Ich kann hier einfach darstellen, was mich interessiert, beschäftigt und mir Spass macht oder wovon ich glaube, dass es andere interessiert, Spass bereitet oder ihnen helfen könnte.
Aus letzgenanntem Grund entstand auch meine Link neue Seite kleine FAQ zum Mail- und Newsreader 40tude-Dialog.
Eine ausführliche Erläuterung zu meinen Beweggründen findest Du im Abschnitt Link neue Seite "Über meine Seiten" auf der Startseite der FAQ.

Natürlich bin ich bei den Inhalten bewusst nicht frei von äußeren Einflüssen.
Schließlich möchte ich ja auch, dass meine Seiten abgerufen werden. Daher fordere ich die Besucher meiner Seiten immer wieder auf, mir Anregungen, Kritik oder Wünsche per Mail an Mail cljale@yahoo.de mitzuteilen.

Eine Homepage ist auch eine Form der Kommunikation. Informationen werden bereitgestellt und abgerufen.
Andererseits sollte auch der Besucher Einfluss auf Inhalte und Gestaltung, beides jedoch in einem bestimmten Rahmen, nehmen können.
Denn was nützt die schönste Homepage, wenn die bereitgestellten Informationen niemanden interessieren oder aufgrund von Link neue Seite Darstellungsproblemen nicht abgerufen werden können?
Bzw. die Informationen so "strukturiert" werden, dass sich niemand darin zurechtfindet?
Eine Homepage lebt also auch vom "Feedback" seiner Besucher. Ja, das war jetzt wieder ein Wink mit dem Zaunpfahl...;-))

Das ist natürlich kein "Freibrief"! Die letzte Entscheidung, was auf einer Homepage bereitgestellt wird, liegt jedoch immer beim Betreiber (Passt das gewünschte zu meinen Interessen/anderen Inhalten? Will ich das bereitstellen?).
Also nicht enttäuscht sein, wenn ein Wunsch oder eine Anregung mal nicht oder nur teilweise umgesetzt wird...;-))
Jedem kann man es halt nicht recht machen.


Nach oben Netzecke Valid HTML Valid CSS Open eyes

© 2003-2004 by Claas Janetzki
mail cljale@yahoo.de